Kategorien
(Un)perfekter Alltag

Alaaf und Helau!

Nutzt den Schwung von Karneval und schlüpft in die Rolle eurer Heldinnen.

Als Mutter kommt man am Thema Karneval überhaupt nicht vorbei. Verkleidungen gehören zum Kindergarten- und Schulalltag selbstverständlich dazu. Meine Töchter haben außerdem eine Verkleidungskiste und lieben sie… Sie schlüpfen gerne in eine andere Rolle und manchmal bekommen wir Eltern auch eine mehr oder weniger interessante Vorführung dargeboten.

Dortmund ist sicherlich keine Karnevals-Hochburg, aber auch hier wird gefeiert. Es gibt einen Rosenmontagsumzug und natürlich gibt es einige Kneipen und Bars, in denen an diesen Tagen getanzt, gelacht, geschunkelt und vielleicht auch gebützt wird. Während ich früher an den dollen Tagen in Kölle verschollen war, feier ich dieses Jahr überhaupt kein Fasching… Passt irgendwie nicht.

Mal in eine andere Rolle schlüpfen

Seid ihr verrückt nach Karneval oder eher Faschingsmuffel? Auch wenn ihr eher weniger Interesse habt, euch ein Kostüm überzuwerfen, möchte ich euch vorschlagen, euch hin und wieder in jemand anderes zu verwandeln.

Statue von Jeanne d‘Arc

Wenn du das nächste Mal weißt, dass eine schwierige Situation vor dir liegt, stell dir vor, du wärst jemand anderes. Wie würde Alice Schwarzer das Mitarbeitergespräch führen? Wie Mary Poppins den Kindern erklären, dass sie JETZT den Fernseher ausmachen müssen? Als Jeanne d’Arc kann ich viel besser meinen Platz in der Bahn verteidigen.

Findet eure Heldinnen!

Vielleicht könnt ihr euch ein paar Vorbilder suchen, die genau die Situationen, die euch schwer fallen mit links meistern. Wenn ihr euch vorstellt, ihr wärt Pippi Langstrumpf, kann euch das nicht nur zum Schmunzeln bringen, was die Situation auch auflockert. Ein sogenannter „Perspektivwechsel“ hilft oft sehr stark, andere, bessere Lösungen zu entwickeln. Denn Audrey Hepburn hat sicherlich andere Ideen, was die perfekte Garderobe für die Verabredung ist, als ich!

Audrey Hepburn im Kleinen Schwarzen

Eine kleine Verkleidung

Wenn euch das wirklich hilft, könnt ihr sogar eine kleine Verkleidung wählen. Nutzt vielleicht ein Schaltuch, das euch daran erinnert, wie Angela Merkel zu reagieren. Oder zieht zum entscheidenden Vorstellungsgespräch rote Unterwäsche an, um euch so stark und sexy wie Lara Croft zu fühlen.

Fotos: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.